Krankengymnastik

YR_Krankengymn copy

 

Krankengymnastik – Aktives Handeln gegen Schmerzen.

 
In der Krankengymnastik wenden wir die unterschiedlichsten Heilmethoden an, um die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers wieder herzustellen, zu verbessern oder auch zu erhalten.

Heutzutage sitzen wir viele Stunden täglich am Schreibtisch, sind einem hohen Leistungsdruck ausgesetzt und können unser natürliches Ventil „Bewegung“ wegen Zeitmangel zu wenig bedienen. Ein Kreislauf aus Stress, Verspannung und Schmerzen stellt sich ein.

Viele Beschwerden resultieren aus Haltungsdefiziten, ungünstigen Bewegunsmustern und einseitigen Belastungen. So entsteht ein unausgewogenens Spannungsverhältnis in den Muskeln. Verkürzung, Abschwächung und eingeschränkte Gelenkbeweglichkeit sind häufig die Folge.

Gezielte Dehnung, Kräftigung und Koordinationsübungen lockern die Muskeln und verbessern die Gelenkbeweglichkeit.

Nach einer eingängigen Untersuchung erstelle ich ein gezielt auf deine Bedürfnisse abgestimmtes Behandlungs- und bewegungstherapeutisches Übungsprogramm, dass Ausgleich und Abhilfe schafft.

In der Rehabilitation findet die Krankengymnastik zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten: in der Orthopädie (bei Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen, Haltungsfehlern), Neurologie (bei Schlaganfallpatienten oder Spastikern), Gynäkologie (bei Schwangerschaften) und Chirurgie (nach Operationen des Bewegungsapparates).

Für eine Terminvereinbarung bin ich hier zu erreichen.